Partner

Dachverband Bildung + Betreuung

Der Regionalverband ist Mitglied im Dachverband. Alle Mitglieder des Regionalverbands erhalten als Mitglieder des Dachverbands den Newsletter zugestellt und profitieren von Vergünstigungen für Tagungen und Veranstaltungen.

PH Zürich

Die Pädagogische Hochschule Zürich profiliert sich mit mehreren Veranstaltungen und Weiterbildungsangeboten zur Zusammenarbeit zwischen Schule und Tagesstrukturen im In- und Ausland. Die Angebote bieten viel spannenden Inhalt und regen zum Weiterdenken und – handeln an. Eine Vertretung der PH ist im Vorstand des Regionalverbands.

Kibesuisse

Am 22.November 2013 wurde der Verband Kibesuisse gegründet- der Verband Kinderbetreuung Schweiz vereint gleichrangig die Anliegen der der Betreuungsformen Tagesfamilien, Kindertagesstätten und schulergänzende Betreuung. Es ist dies die Fusion der Verbände KitaS und SVT (Tagesfamilien Schweiz). Sechsmal jährlich wird mit einem Newsletter informiert (link zum Newsletter).

Im Februar / März 2013 finden zum zweiten Mal Regionalversammlungen statt. Sämtliche Mitglieder sind eingeladen: am 6. März 2014 in Zürich (Einladungen und Traktandenliste werden versandt).

Die Verbandsziele 2014 sind nebst der Weiterverfolgung der laufenden Projekte der Aufbau des Bereichs «Schulergänzende Kinderbetreuung», welcher zum dritten Standbein von kibesuisse werden soll. Die Weiterbildungsangebote richten sich neu auch an alle drei Betreuungsformen.

Alle Informationen sind auf www.kibesuisse.ch abrufbar.

Das bke Bildungszentrum Kinderbetreuung

Das bke Bildungszentrum Kinderbetreuung bildet seit über 40 Jahren Fachpersonen für die Betreuung und Erziehung von Kindern aus und bietet Weiterbildung für Fach- und Führungspersonen in der familien- und schulergänzenden Kinderbetreuung an. Es fokussiert sich auf den Kernauftrag Bildung für Kinderbetreuung. Nicole Klughardt, Bereichsleiterin Schulergänzende Betreuung, ist im Vorstand des Regionalverbands vertreten.

Verein PRIMA

Das PRIMA-Bildungswerk ist umfassend und friedensbildend. Es beinhaltet Angebote für die Vorschule, für die Schulzeit, für die Berufsbildung und die Erwachsenenbildung. PRIMA fördert integrale Bildung im Alltag durch Austausch und Nutzung der Ressourcen aller Beteiligten- mit handlungsorientierten, spielerischen und altersübergreifenden Ansätzen. In den Aufbau des Bildungswerks werden Lehrpersonen, Eltern, Expertinnen und Experten aus Bildung, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik einbezogen. PRIMA bietet vielfältige Kurse und Weiterbildungen für Interessierte an. Informationen und Kursprogramm: www.prima-bildung.ch

IG Pro Tagesschulen

Die IG Pro Tagesschulen setzt sich ein für Qualitätssicherung an Tagesschulen. Weitere Infos und Kontakt: barbara.custer@bluewin.ch